Mittagsbetreuung (Profil 1)

Die Betreuung der Hafenschule wurde eingerichtet für die Kinder der „Regelklassen“ deren Eltern beide berufstätig sind. Sie bietet den Kindern in der Zeit von 12.30 Uhr bis 14.30 Uhr die Möglichkeit den Schulvormittag in der Schule ausklingen zu lassen.

Die Betreuungszeit beginnt mit einem gemeinsamen Mittagessen in der Cafeteria der Schule. Gesättigt treffen sich die Kinder zum Hausaufgaben machen, die von ausgebildeten Lehrkräften betreut werden. Anschließend haben die Kinder Zeit, sich frei zwischen den Themenräumen zu bewegen oder sich an ausgewählten Tagen in ihren AG’s Neues auszuprobieren. 

Betreut werden die Kinder aus unterschiedlichen Jahrgängen und so trifft sich fünfmal in der Woche eine sehr gemischte Gruppe. Im Laufe der Monate haben sich die Kinder gut miteinander bekannt gemacht und verstehen sich als die Mittagsbetreuungskinder.

Entstanden sind neue Freundschaften auch über Klassen- und Jahrgangsgrenzen hinweg. Neu hinzukommende Kinder finden schnell Anschluss und werden gut von der Gruppe angenommen und integriert.

An jedem Wochentag werden die Kinder von einer anderen Lehrerin betreut. Die wechselnden Betreuungspersonen bedeuten für die Kinder einerseits eine Herausforderung, schult auf der anderen Seite jedoch die Flexibilität der Kinder.

2021/22: In der Kunst- und Bastel- AG werden Traumfänger für ruhige Nächte gebastelt.
Die AG „Freies Spiel“ lässt die Kinder Spaß haben.
…und hier spielen sie immer noch.
Auch unsere zweite Bastelgruppe ist kreativ und bastelt passend zur Jahreszeit.